Steidele Verteilerschrank VEV 100/222-6

1.361,00 € *

inkl. MwSt.

versandkostenfrei

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Produkt-Highlights

  • Gehäuse aus elektrolytisch verzinktem Stahlblech

  • Mit schwenkbaren Kranösen oder Tragegriffen

  • Verschließbar mittels Vorhängeschloss (bauseits)

  • Pulverbeschichtung in RAL 2004 orange

  • Fußgestelle feuerverzinkt

  • Schutzart IP 44 (innere Bedienfront IP 21)

 

 
1.361,00 € * Steidele Verteilerschrank VEV 100/222-6
  • STE4350
  • Spedition/Paketdienst Spedition/Paketdienst
Steidele-Verteiler-Schränke werden nach EN 61439-1 (VDE 0660-600-1)... mehr
Beschreibung

Steidele-Verteiler-Schränke werden nach EN 61439-1 (VDE 0660-600-1) Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen, Ausgabe Juni 2014, nach EN 61439-4 (VDE 0660-600-4) Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen - Teil 4: Besondere Anforderungen für Baustromverteiler (BV) sowie nach DIN VDE 0100-704, Anforderung für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art - Baustellen, Ausgabe 10/2007 (230/400 V, 50Hz) gefertigt und entsprechen den Anwenderregeln der Berufsgenossenschaft DGUV-Informationen 203-006, Ausgabe Mai 2012 (bisherige BGI/GUV-I 608).


Verteiler-Schränke werden in der Regel Anschlussschränken oder Gruppenverteilern nachgeschaltet.


Verteilerschränke mit allstromsensitiven FI-Schutzschaltern, Typ B, sind erforderlich, sofern auf Baustellen frequenzum-richtergesteuerte Betriebsmittel wie z.B. Krane, Verputzmaschinen, Aufzüge, Pumpen, Betonrüttler usw. eingesetzt werden.


Diese Verbraucher können im Fehlerfall glatte Gleichfehlerströme erzeugen, welche von herkömmlichen pulsstrom-sensitiven FI-Schaltern Typ A, nach DIN VDE 0664 nicht erfasst werden und somit nicht auslösen. Im Baustellenbetrieb ist darauf zu achten, dass allstromsensitiven FI-Schaltern keine herkömmlichen FI-Schalter vorgeschaltet sind.


Gehäuse aus elektrolytisch verzinktem Stahlblech mit schwenkbaren Kranösen oder Tragegriffen, Türverschluss bei eintürigen Modellen mit Fallriegel sowie eingebauter Torsions-Rückzugsfeder zum sicheren Einrasten, verschließbar mittels Vorhängeschloss (bauseits), Türsicherungen mit Bowdenzugseil als Beschädigungsschutz. Pulverbeschichtung in RAL 2004 orange, Fußgestelle feuerverzinkt. Schutzart IP 44 (innere Bedienfront IP 21).


Schutzisolierung bis einschl. Fehlerstromschutzschalter (RCD).


Die Lieferung erfolgt einschl. Sicherungszubehör und Fußgestell.

Weiterführende Links zu

Technische Daten


Bestückung:
2 Kabeleinführungen M 63 mit Zugentlastungen
1 Hauptsicherung als NH 00-Lasttrennschalter mit Sicherung 3-pol. (abgesichert mit 100 A), absperrbar
Zuleitung L1, L2, L3,N + PE/PEN mit Aderendhülsenanschluss bis max. 2X5X35 mm²
2 Vorsicherungen Diazed E 33, 3/63 A, abgesichert mit 63 A
2 FI-Schalter 63/4/0,5 A, Typ A, für CEE-Steckdosen 5/63 A
2 CEE-Steckdosen 5/63 A, 400 V, Vorsicherungen über o.g. Diazed
1 Vorsicherung Diazed E 33, 3/63 A, abgesichert mit 63 A
1 FI-Schalter 63/4/0,03 A, Typ A, für weitere Steckdosen
2 CEE-Steckdosen 5/16 A, 400 V, 2 Automaten C 16 A, 3-pol.
2 CEE-Steckdosen 5/32 A, 400 V, 2 Automaten C 32 A, 3-pol.
6 Schukosteckdosen 3/16 A, 230 V, 6 Automaten C 16 A, 1-pol.
Leistung: 69 kVA
Gewicht: ca. 67 kg
Gehäuse Nr. 13.7

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

- 1,56
versandkostenfrei
- 1,54
versandkostenfrei
- 1,54
versandkostenfrei
versandkostenfrei
versandkostenfrei
- 1,56
versandkostenfrei
- 1,32
versandkostenfrei